Vorträge

Pflegestärkungsgesetz II - Neuerungen in der Pflegeversicherung

Wer: compass private pflegeberatung
Wo: Begegnungsstätte St. Ägidius Bürgermeister-Kaifer-Straße 6 a86356 Neusäß

Wir sind für Sie da - in jeder Situation

Im Vortrag gibt Frau Manuela Ruga, Pflegeberaterin der compass private pflegeberatung, grundlegende und aktuelle Informationen rund um das Thema Pflege.

Pflege in besten Händen / Aktuelles zur sozialen Pflegeversicherung

Plötzlich wird ein Angehöriger pflegebedürftig. Viele Fragen
ergeben sich, vieles ist zu organisieren. Wer kümmert sich um die
Pflege? Ist sie zu Hause möglich und überhaupt machbar?
Der Vortrag informiert Sie über aktuelle Leistungen der Pflegeversicherung
sowie die Voraussetzungen für deren Inanspruchnahme.
Darüber hinaus erhalten Sie einen ersten Einblick in das Pflegestärkungsgesetz
II sowie den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff ab 01/2017.

Informationen unter: Tel. 0821 / 321-389

 

Mit allen Sinnen genießen wir gemeinsam den Apothekergarten

Menschen mit Demenz, ihre pflegenden Angehörigen und alle
Interessierten sind eingeladen zu einem Spaziergang durch den
Botanischen Garten. Begleiten wird uns dabei Apotheker Siegfried
Hagspiel, der als „Vater des Apothekergartens“ in die Geheimnisse
der Heilkräuter einführt. Wir schmecken, riechen, fühlen, sehen und
hören, was die Natur zu bieten hat. Bei schönem Wetter: gemütlicher
Ausklang in der Gastronomie „Kastaniengarten“.

Wenn Menschen mit Demenz ins Krankenhaus kommen - was kann Geriatrie leisten?

Wenn ein Mensch mit Demenz ins Krankenhaus muss, kommen große Herausforderungen auf alle Beteiligten zu. Was kann eine geriatrische Abteilung mit ihren vielfältigen Berufsgruppen leisten, um Patienten und Angehörige gut zu begleiten? Was können wir voneinander lernen und mit in die aktuelle Situation einfließen lassen, um eine bestmögliche Therapie zu erreichen? Neben praxisnahen Informationen wird genügend Zeit für Austausch sein.

Anmeldung unter: Tel. 0821 / 3160-8674 (Sekretariat Akutgeriatrie)

 

Pflege in besten Händen / Aktuelles zur sozialen Pflegeversicherung

Plötzlich wird ein Angehöriger pflegebedürftig. Viele Fragen
ergeben sich, vieles ist zu organisieren. Wer kümmert sich um die
Pflege? Ist sie zu Hause möglich und überhaupt machbar?
Der Vortrag informiert Sie über aktuelle Leistungen der Pflegeversicherung
sowie die Voraussetzungen für deren Inanspruchnahme.
Darüber hinaus erhalten Sie einen ersten Einblick in das Pflegestärkungsgesetz
II sowie den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff ab
01/2017.
Informationen unter: Tel. 0821 / 321-389

 

Vortrag und Diskussion: „Dement und Palliativ“

Wir sind ein SAPV-Team für Stadt und Landkreis Augsburg. SAPV steht für spezialisierte ambulante Palliativversorgung. Denn auch dementiell erkrankte Menschen können einen Anspruch auf eine Versorgung durch uns erwerben; sei es dass sie zusätzlich an einer palliativen Erkrankung leiden oder dass ihre dementielle Erkrankung besonders komplex verläuft. Was machen wir genau, wie arbeiten wir, was können Sie von uns erwarten?

 

Informationen unter: Tel. 0821 / 4555500, Frau Gottstein

 

„Könnte es Alzheimer sein?“

Wer: Bezirkskrankenhaus Augsburg
Referentin: Dr. Susanne Klarmann,
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Wo: BKH Augsburg Ärztekonferenzraum
(ausgeschildert): Dr.-Mack-Str. 1, 86156 Augsburg

 

Gemeinsam mit Demenz - Information, Beratung, offenes Café im Alten Rathaus Göggingen

Jeder kann vorbeikommen und sich informieren. Vorträge rund um das Thema Demenz: Gedächtnis im Alter (U. Streicher, Memoryklinik),
Infos zur Pflegeversicherung (ambulanter Pflegedienst Kunisch & Zinkler), Gemeinsam mobil (Seniorenfachberatung Göggingen)
Umgang mit Demenzerkrankten (U.Streicher). Betreuung der Gäste mit Demenz durch BRK KV Augsburg Land, Beratung, Testung und
Rahmenprogramm, z.B. gemeinsames Singen mit Schülern der Friedrich-Ebert-Schule, Kaffee und Kuchen.

 

 

Büchertisch und Beratung „Rund um das Thema Demenz“

In Kooperationen mit dem Generationenpark und der Ulrichs- Buchhandlung
Königsbrunn werden im Rahmen der Angehörigengruppe
von Demenzerkrankten und dem „Mittwochs-Café“ Vorlesebücher,
Fachliteratur und Romane zum Thema Demenz vorgestellt.
Frau Schäffler und Frau Schmeikal von der Fachstelle für pflegende
Angehörige stehen während dieser Zeit für Fragen zum Thema
Demenz zur Verfügung.

 

Informationen unter: Tel. 0821 / 3102-2719 oder -2707

 

Tag der Demenz im Seniorenzentrum Lechrain

Das Seniorenzentrum Lechrain ist spezialisiert auf dementielle Erkrankungen im Alter. Am Tag der offenen Tür wird u. a. ein  interaktiver Demenzpfad angeboten, der erlebbar macht, was
dementiell erkrankte Menschen empfinden und wie sie ihre Umwelt wahrnehmen. Auf dem Parcours kann man die eigene kognitive Leistungsfähigkeit testen. Zusätzlich angeboten werden Fachvorträge über Demenz, Hausführungen und ein musikalisches Unterhaltungsprogramm.

Informationen unter: Tel. 0821 / 324 34044

 

Seiten

Subscribe to RSS - Vorträge